Über

Foto: Foto- und Bilderwerk

Vielleicht fragen Sie sich, welcher kluge Kopf oder vielleicht auch welche kluge Köpfin hinter dieser tollen, neuen Idee steckt, Bildung endlich mal so zu machen, wie es sich gehört: individuell – flexibel – integriert? Genau, die da oben ist das. Lesen Sie die ganze Geschichte…

Als ich mit der Schule fertig war und es darum ging, was man denn nun werden will oder auch werden soll, da wusste ich das nicht. Während anderen schon ganz souverän klar war, man würde jetzt studieren oder die Ausbildung bei einer Bank beginnen, war ich noch skeptisch und voller Zweifel. Jetzt entscheiden und dann mindestens für die nächsten 3 Jahre eine Weiche gestellt zu haben, ohne ganz genau zu wissen, ob das das Richtige ist? Ohne mich. Mach ich nicht. Ich warte mal auf die göttliche Eingebung. Die kommt bestimmt von allein. {…} Nee, die kam natürlich nicht. Also auf zum BIZ – dem Berufsinformationszentrum des Arbeitsamtes (so hieß das damals noch) – die müssen das schließlich wissen. Die umfassende Auseinandersetzung mit mir, meinen Stärken und Fähigkeiten und natürlich mit den Zukunftschancen auf dem Arbeitsmarkt, die ich erwartet hatte, stellte sich als maßlose Illusion heraus und gipfelte in folgender Kuriosität: eine Liste mit Jobs, die zu mir passen sollten (nachdem ich einem Computer gesagt hatte, dass ich gern Sachen ordne). Ganz oben auf dieser Liste stand – Achtung – Bibliothekar/in. Als Zweites dann Wirtschaftsprüfer/in. Okay, ich nehme dann das Zweite. Klingt zumindest etwas lebendig. Was muss man da machen? Ah, studieren. Mist, die Anmeldefristen waren ja schon vorbei … Egal, ich ruf mal bei der Uni an. “Ja, Sie können noch am Losverfahren teilnehmen …”. Mitte Oktober dann (die Orientierungsphase, in der man erklärt und gezeigt bekommt, wie denn nun so ein Studium eigentlich geht, hatte ich natürlich verpasst) bekam ich den Anruf von der Uni: “Herzlichen Glückwunsch, Frau Decker, wir können Ihnen einen Studienplatz anbieten!” Oh Gott – und das war erst der Anfang …

(und so ging die Geschichte weiter… lies mehr unter: Werdegang und Qualifikation)